Re: Autsch - mein Monitor

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Moritz Moeller-Herrmann (mmh_at_gmx.net)
Date: 14. Dec 1999


On Wed, Dec 15, 1999 at 09:12:45PM +0100, Raimund Kohl wrote:
> Ich konnte es einfach nicht lassen: Ich mußte von meinem Laptop MS runterkicken
> und Linux Mandrake 6.1 aufspielen. Da ich nur ein User Manual zu dem Laptop
> habe, in dem kaum was verwertbares steht, habe ich halt vorher in den System
> Menü von MS die Daten rausgeschrieben, von denen ich dachte, die werde ich wohl
> brauchen (haha!). Anyway: Jedenfalls habe ich Mandrake aufgespielt und bleibe
> dann regelmäßig an der Einstellung des X Servers hängen, da ich praktisch
> nichts über selbigen weiß. Hmmm. Was ich finden konnte war: Laptop Display
> Panel 1024x768 Standard Monitor Type. Also habe ich das bei der Installation
> auch eingegeben. Leider weiß ich nichts über die Marke des Bildschirms,
> folglich auch nichts über die horizontalen oder vertikalen Bildfrequenzen etc.
> Fakt ist, Ich kann zwar etwas sehen (wenn ich den Bildschirm weit genug schräg
> runterklappe, aber das Bild ist so hell, daß man kaum Farben unterscheiden kann.
>
> Was kann ich machen? Irgendwelche Vorschläge?

1. zunächst im Textmodus verbleiben
2. Im Laptop Howto nachschauen, was für ein Monitor verbaut wurde
[Es gibt eine Seite wo für viele Laptops die notwendigen Daten
zusammengetragen wurden....]
3. Den Hersteller konsultieren?

-- 
Moritz Moeller-Herrmann mmh_at_gmx.net ICQ# 3585990        # Not only
Get my public pgp / gpg key from                        # Open Source(TM)
http://webrum.uni-mannheim.de/jura/moritz/pubkeymoritz  # but also
KDE forever! Use Linux to impress your friends!         # Open Minded!



Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET