gpm und X11 (was: Re: nach Absturz: ext2 schnell kaputt?)

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Christian Weisgerber (naddy_at_mips.rhein-neckar.de)
Date: 22. Nov 1999


Raphael Becker <beckerra_at_rumms.uni-mannheim.de> wrote:

> Man sollte eigentlich gpm und X nicht gleichzeitig verwenden.

Quatsch.

Man kann gpm als "Repeater" arbeiten, die Mausdaten auf /dev/gpmdata
zur Verfügung stellen, und den X-Server darauf zugreifen lassen.
Je nach Maustyp (für PS/2 funktioniert es bei mir) kann man auch
beide einfach parallel auf die Maus loslassen.

Sinngemäß das Gleiche gilt für moused und X11 auf FreeBSD.

-- 
Christian "naddy" Weisgerber                  naddy_at_mips.rhein-neckar.de


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET