Netzlaufwerk einrichten

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Marco Netzker (mnetzker_at_rumms.uni-mannheim.de)
Date: 29. Oct 1999


Hallo,

mach hier Praktikum inner kleinen Firma mit Linux-Server und
Windows-Clients. Auf meiner Kiste läuft auch Linux (SuSE 6.2)
Ich habe VMware 1.1.1 installiert und darin MS-DOS 6.22.
Nach einigem Kampf hab ich TCP/IP zum Laufen gebracht, mehr als pingen
ist aber im Moment nicht.
Meine Frage ist nun, wie kann ich z.B. auf den Server (192.168.1.1)
zugreifen (eben Netzlaufwerk-mäßig) von meinem DOS-Client aus
(192.168.1.11)?
Mark meinte, daß ich da wohl Novell Netware für den virtuellen DOS-PC
bräuchte; es muß aber auch anders gehen, hier sind zwei alte DOS-PCs
die auch über TCP/IP auf den Server zugreifen, hab aber noch nicht
rauskriegen können wie das mit der Netzlaufwerkanmeldung fumktioniert.
Kennt sich jemand von Euch damit aus?

Marco Netzker


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET