Re: Copyright (OT?)

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Thimo Neubauer (tneubaue_at_ix.urz.uni-heidelberg.de)
Date: 21. Oct 1999


On Thu, Oct 07, 1999 at 04:24:27PM +0100, Matthias Dumke wrote:
> Ich betreue Leukaemie-Studien an der Universitaet Heidelberg und verschicke
> auf Anfrage Sonderdrucke der Artikel unserer Autoren. Diese Sonderdrucke
> werden vom Verlag geliefert und von uns bezahlt. Wenn ich keine Sonderdrucke
> mehr habe, verschicke ich Kopien. Wir wuerden gerne den Sonderdruckversand
> vereinfachen und die Artikel im PDF-Format zum Download auf unserer Homepage
> bereitstellen.

Ich kann jetzt nur ein bisschen auf meine Erfahrungen in der
Unikommission "Neue Medien" zurueckgreifen, da hat es naemlich eine
Dame aus der UB ungefaehr so dargestellt: bei einer Publikation
schreibt der Verlag ja gewisse Regeln in die Buecher/Artikel rein. Ist
die elektronische Verbreitung nicht untersagt, dann sollte es rechtens
sein. Jedenfalls nutzt die UB diesen Umstand wohl aus, indem sie
z.B. CDs, die in Buechern drin sind, ueber das Netz zur Verfuegung
steht. Aber die endgueltige Antwort kann Die dann eher die
Rechtsabteilung der Uni (Herr Schafheutle) oder der Verlag geben.

> Hat der Verlag oder der Autor das Copright?

Normalerweise tritt der Autor seine Rechte an den Verlag ab.
 
Bis die Tage denn
    Thimo

-- 
Thimo Neubauer <thimo_at_debian.org>
Debian GNU/Linux 2.1 released! See http://www.debian.org/ for details



Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET