Re: mails ohne plaintext-password abrufen (pop3)

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Markus Hochholdinger (Markus_at_Hochholdinger.net)
Date: 21. Oct 1999


Hi Thimo,

> Mal eine ganz komische Frage: wenn es nur darum geht, dass Passwort
> fuer POP zu verstecken, dann kann man doch auch das Protokoll APOP
> verwenden. Dabei wird das Passwort naemlich nicht als Klartext
> uebergeben sondern irgendeine Art von Challenge/Response
> betrieben. Der qpopper beherrscht dieses Protokoll. Wenn der Server es
> allerdings nicht kennt, hat man Pech gehabt...

Genau darum gings! Der rumms.uni-mannheim.de kann so gut wie garnix! Bzw. er
kann nur normales pop3 und imap. Aber nix verschlüsseltes.

Aber ich denke, wir haben eine sehr gute und einfache Lösung gefunden
(insgesamt keine 10 Zeilen Scripte)

Gruß
                                                          \|/
        MH (o o)
------------------------------------------------------oOO--U--OOo--
 Markus Hochholdinger
 e-mail mailto:Markus_at_Hochholdinger.net .oooO
 www http://webrum.uni-mannheim.de/math/hochhold ( ) Oooo.
------------------------------------------------------\ (----( )-
                                                       \_) ) /
                                                             (_/


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET