Re: mails ohne plaintext-password abrufen (pop3)

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Alexander Hartmann (hartmann_at_fim.informatik.uni-mannheim.de)
Date: 18. Oct 1999


> >
> > Schon mal an ssh-Port-Forwarding gedacht? Wie sieht's mit
> >
> > ssh -f -L 4711:rumms.uni-mannheim.de:110 rummelplatz sleep 10 &
> > fetchmail -P 4711 localhost
> >
> > aus?
>
> Kleine Frage, was macht dieses Konstrukt, (im Klartext)?
> Auf welchem Rechner? rummelpatz?

Unter man fetchail(1) wird dieses Konstrukt beschrieben. Es baut ueber ssh
ein port-forwarding auf. Das Problem ist, dass dabei das ssh-Passwort von
Hand eingegeben werden muss. Man koennte aber (bei einer sowieso
dauerhaften Verbindung) das "sleep" durch ein anderes Kommando ersetzen
(oder ein Sleep ueber mehrere Tage), damit die Verbindung bestehen bleibt,
und nur nach jedem Reboot des Rummelplatzes von Hand die Verbindung neu
starten.

Alternativ : Wie sieht es mit einem direkten Forwarding deiner Mail vom
Rumms zu dir nach Hause aus? (Ohne Zwischenspeicherung)?

       _
  ~0 (_| Alexander Hartmann
 |(_~|^~~| < hartmann_at_fim.informatik.uni-mannheim.de >
 TT/_ T"T Paranoid schizophrenics outnumber
^^^^^^^^^^^^ their enemiesat least two to one.


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET