Re: OpenBSD und die serielle Schnittstelle

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Christian Weisgerber (naddy_at_mips.rhein-neckar.de)
Date: 08. Oct 1999


Michael Lestinsky <michael_at_zaphod.rhein-neckar.de> wrote:

> Unter Linux wird sie als ttyS2 erkannt.
>
> Wie heisst jetzt aber das entsprechende Device unter OpenBSD
> (/dev/cua02?),

Ja, /dev/tty02 (dial-in) bzw. /dev/cua02 (dial-out).

> und wieso behauptet OpenBSD steif und fest, diese Schnittstelle
> sei an IRQ 5, obwohl ich sie auf IRQ 4 gejumpert habe?

Weil der IRQ konfiguriert und nicht detektiert ist. In
/sys/arch/i386/conf/GENERIC findet sich Folgendes:

pccom0 at isa? port 0x3f8 irq 4 # standard PC serial ports
pccom1 at isa? port 0x2f8 irq 3
pccom2 at isa? port 0x3e8 irq 5
#pccom3 at isa? port 0x2e8 irq 9 # (conflicts with some video cards)

Kann man bei einem selbst gebauten Kernel nach Bedarf anpassen. Was ein
manuelles Setzen beim Systemstart angeht, siehe boot_config(8).

> Und um gleich weiter zu fragen: wie erstellt man unter OpenBSD das
> /proc und /kern ? Reinkompiliert habe ich es schon, nur wie mounte ich
> das jetzt?

Wie jedes andere Filesystem auch, nur dass das Deviceargument ein
Dummy ist. Siehe mount(8), mount_kernfs(8), mount_procfs(8). In
/etc/fstab schreibt man sowas wie:

/kern /kern kernfs rw 0 0
/proc /proc procfs rw 0 0

Die Mountpoints müssen natürlich existieren.

> Was ist eigentlich an Literatur zu OpenBSD zu empfehlen? Vom
> FBSD-Handbuch weiss ich bereits, gibt es etwas noch spezifischeres?

OpenBSD ist noch der Philosophie verbunden, dass die Man-Pages die
Dokumentation zum System sind. Entsprechend gibt man sich mit diesen
auch große Mühe und das zeigt sich.

An der FAQ <URL:http://www.de.openbsd.org/faq/> wird laufend
gearbeitet.

Ansonsten stellt sich die Frage, was du eigentlich an OpenBSD-
*spezifischer* Literatur willst. Das FreeBSD-Handbuch breitet sich
im Vergleich auch immer mehr in allgemeinen Grundlagen der Unix-
Systemadministration aus.

Ich wiederhole meine Empfehlung für das Online-Magazin »Dæmon News«
<URL:http://www.de.daemonnews.org/>. Das hat mittlerweile auch
einen Slashdot-artigen Ableger für aktuelle Tagesmeldungen, »Daily
Dæmon News« <URL:http://daily.daemonnews.org/>.

Noch ganz neu ist »OpenBSD Explained«. Das setzt allerdings sehr
tief an. <URL:http://www.dayrom.com.au/~satyricon/>

-- 
Christian "naddy" Weisgerber                  naddy_at_mips.rhein-neckar.de


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET