Re: C++ tuts nicht :(

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Andreas Fiesser (fiesser_at_gmx.net)
Date: 09. Jul 1999


Hi Thimo

> Ich vermute mal, dass es daran liegt, dass Du einen ziemlich alten g++

2.7.2.3 Der selbe, der auch bei SuSE 6.1 dabei ist.

> oder eine unpassende libstdc++ verwendest.

Nö. Die paßt.
Ich hab nämlich durch längeres rumprobieren rausgekriegt, daß es mit
"gcc -lstdc++ test.cpp" klappt.
Mit g++ geht aber immernoch nix.

Die GCC-Installation auf der suse 6.1 frißt ja auch "g++ test.cpp".
Das muß wohl ein Konfigurationsproblem sein.

> Eine libio braucht man meines Erachtens nicht, wenn ich das Programm bei mir kompiliere, wird es nur geben die libstdc++ gelinkt (sagt jedenfalls ldd).

Hmm ... auf der Suse 6.1 wird von "g++ test.cpp" gegen die
libstdc++.so.2.9.0 gelinkt.
Auf meiner 6.0 isses dagegen die libstdc++.so.2.7.2, obwohl im /usr/lib
auch die 2.9.0 rumlungert.

Wie/wo sag ich dem GCC, daß er per Default die libstdc++.so.2.9 nehmen
soll ?

Naja, in der texinfo Doku zu iostream steht was von libio. So kam ich da
drauf. Ich kann mich auch dunkel erinnern, daß die iostreams 2 Mal
implementiert sind eine Library mit GPL und eine mit LGPL.

> Trotzdem etwas mystisch, denn C++-Programme habe ich auch schon vor egcs und libc6 kompiliert bekommen...

Ich ja auch. Habs aber schon länger nicht mehr gemacht drum kam ich
nicht gleich drauf die lib mit anzugeben, zumal es ja auf dem anderen
Comp auch ohne geht.

... Andreas


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET