Re: BootROM für D-LINK mit DEC21140 für Linux

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Juergen Roethig (Juergen.Roethig_at_ccrle.nec.de)
Date: 14. Apr 1999


Hallo Raphael, hallo Welt ;-)))

Raphael Becker wrote:
>
> ich habe irgendwie keinen Überblick wie das mit einer Diskless-Station
> funktionieren könnte. Besonders wie man direkt übers Netz booten kann.
> Welches Protokoll wird hier verwendet? Ist das BootEprom nur auf die
> Netzwerkkarte angepaßt oder muß das auch noch auf Linux angepaßt sein?

Nach dem, was ich bisher gelesen habe, haengt das Boot-ROM einzig und
allein vom Netzwerkkartentyp ab ... das eigentliche Betriebssystem (bzw.
zunaechst einmal dessen Kernel, Urlader oder wasweissich, irgendein
"Image" halt ;-) wird dann erst per tftp (trivial FTP) von einem
entsprechenden tftp-Server (ach? Ja, Linux, kann das!) geladen.

> Kennt jemand eine gute Doku, die sich diesem Thema widmet?

Nun, ich nenne mal die Homepages von Etherboot und Netboot, da ist auch
entsprechende Doku dabei, die sich mit dem Thema befasst:
  http://www.slug.org.au/etherboot/
  http://www.han.de/~gero/netboot/

Viele Gruesse

Juergen

-- 
Dr. Juergen Roethig    Juergen.Roethig_at_ccrle.nec.de  NEC Europe Ltd.
Research Staff Member  Tel: +49 6221 90511 16        Adenauerplatz 6
C&C Research Labs      Fax: +49 6221 90511 55      D-69115 Heidelberg


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET