Re: Falschfarben mit Radeon HD 7770 Debian Buster

From: Stephan Gromer <stephan_at_gromer-online.de>
Date: Sun, 29 Aug 2021 13:24:13 +0200
Hallo lieber Werner,

Bei mir läuft meine Radeon (MSI Karte mit Ellesmere [Radeon RX 
470/480/570/570X/580/580X/590] [1002:67df])   mit dem amdgpu (und nicht 
radeon) Treiber

was spuckt den bei Dir  "lspci -nnk | grep -i vga -A3" aus?
Soweit ich gesehen habe, gibt es von Deiner Distribution auch ein 
Live-System. Vielleicht kannst Du mal testen, ob mit diesem 
(unmodifizerten) System das Problem ebenfalls auftritt oder nicht.
Wenn es dort nicht auftritt, checke mit obigem Befehl ob der selbe 
Treiber verwendet wird.
Evtl. kannst Du einen neuen Testnutzer einrichten und Dich mit dessen 
Account anmelden. Ist das Problem dann immer noch da?
Ich hatte vor kurzem auch ein Problem, bei dem ich glaubte es läge am 
System;  musste aber nach der (im Nachhinein überflüssigen) 
Neuinstallation dann doch feststellen das es zwischen Tastatur und Lehne 
saß ;)

LG Stephan



Am 27.08.21 um 14:58 schrieb Werner Holtfreter:
> Hallo,
>
> ohne Vorwarnung schaltete sich der PC hart ab. Anscheinend hat die
> Grafikkarte einen Kurzschluss verursacht, denn nach dem erneuten
> einschalten/booten blieben die Monitore schwarz, bis ich sie an
> die Grafik des Mainboards gesteckt hatte.
>
> Nun gab es nur noch Falschfarben nach dem Einbau einer anderen
> Grafikkarte:
>
> root_at_q4os-desktop:~# lspci -nn | grep VGA
> 01:00.0 VGA compatible controller [0300]: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] Cape Verde XT [Radeon HD 7770/8760 / R7 250X] [1002:683d]
>
> Der Monitor ist über DisplayPort verbunden. Der Ausfall einzelner
> Kontakte, wie man es bei SubD kennt, scheidet damit wohl aus.
> Die Hardware ist in Ordnung, alles sieht gut aus, wenn ich
> probeweise ein anderes Betriebssystem boote.
>
> Meine Distri Q4OS mit Trinity-Desktop(KDE3) beruht auf Debian Buster,
> deshalb folgte ich https://wiki.debian.org/AtiHowTo . Alles mit
> *nvidia* habe ich gelöscht, wie dort vorgeschlagen wird. Die
> erforderlichen proprietären Treiber waren aber schon installiert:
>
> firmware-amd-graphics
> libgl1-mesa-dri
> libglx-mesa0
> mesa-vulkan-drivers
> xserver-xorg-video-all
>
> 32 Bit support habe ich nicht installiert.
>
> Microcode und Firmware werden anscheinend verwendet:
>
> root_at_q4os-desktop:~# dmesg | grep -E 'drm|radeon' | grep -iE 'firmware|microcode'
> [   13.712733] [drm] Loading verde Microcode
> [   14.035191] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/verde_pfp.bin
> [   14.093397] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/verde_me.bin
> [   14.108556] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/verde_ce.bin
> [   14.351947] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/verde_rlc.bin
> [   14.409839] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/verde_mc.bin
> [   14.437406] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/verde_smc.bin
> [   14.511501] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/TAHITI_uvd.bin
> [   14.584154] radeon 0000:01:00.0: firmware: direct-loading firmware radeon/TAHITI_vce.bin
> [   14.586357] [drm] Found VCE firmware/feedback version 50.0.1 / 17!
>
> Was kann ich noch tun?


-- 
Priv.-Doz. Dr. med. Stephan Gromer
Schälzigweg 64 / D-68723 Schwetzingen
Tel.: +49 (6202) 855038 Fax.: +49 (6202) 855043
Mobil: +49 (152) 21595557 URL: http://www.gromer-online.de

-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Received on 29.08.2021

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : 29.08.2021 CEST