Virtuelles FIXME diesen Freitag, den 3. Juli 2020 ab 19:00 Uhr

From: Stefan Hagen <sh_at_uugrn.org>
Date: Wed, 1 Jul 2020 14:54:10 +0200
Hallo zusammen!

der erste Freitag im Monat rückt näher. Und das bedeutet: Es ist FIXME
Freitag!

== COVID 19 ==
UPDATE: Es sind wieder Treffen bis 20 Personen möglich. Da das
Dezernat 16 diese Woche anderweitig belegt ist, treffen wir uns noch
mal online. Es sieht aber so aus als könnten wir das August Fixme wieder
im Dezernat 16 veranstalten. Lasst uns diese Möglichkeit beim Fixme 
diese Woche besprechen.

== Wann und Wo? ==
Beginn ist wie immer ab 19 Uhr.

Genauer Ort:    Host: https://chat.uugrn.org
                Raum: FIXME
                Direktlink: https://chat.uugrn.org/FIXME

Auf Mobilgeräten und Tablets, nutzt bitte die "Jitsi Meet" App. Diese
Gibt es im App Store, Google Play Store und auf F-DROID.

== Organisatorisches ==
Pizza, sowie Getränke müssen selbst organisiert werden.

== Wer ==
Eingeladen zu dieser grundsätzlich offenen Veranstaltung sind wie immer
nicht nur Mitglieder und Freunde der Unix User Group Rhein-Neckar,
sondern auch alle, die sich mit Gleichgesinnten zu Themen wie Linux,
Unix, OpenSource austauschen und vernetzen wollen. - All Creatures Welcome.

== Themen ==
Neben unixoiden Betriebssystemen wie Linux und *BSD (Debian, RedHat,
*buntu, Ubuntu, FreeBSD, OpenBSD, Raspbian, OpenSuSE, …)  sind auch auch
angrenzende Themen wie OpenSource, Internet-/Netzwerktechnologien,
IT-Security, Crypto, IT-Alltag und ganz allgemein Technologien aus dem
unixoiden Umfeld mit dabei.

Du hast Lust einen Vortrag zu einem Thema zu halten? Sehr gerne! Bitte
Screensharing vorher testen!

Wir können prinzipiell auch Workshops oder Vorträge zu euren
Wunschthemen organisieren, Themen hierfür können entweder hier auf der
Mailingliste besprochen werden.

== Neulinge? Anfänger? ==
Besonders für Neulinge ist es hilfreich, sich mit den anderen Anwesenden
aktiv auszutauschen, denn wir verzichten üblicherweise auf
"Kennenlern"-Spiele oder moderierte Vorstellungsrunden.

Das üblicherweise offene Klima sollte die "sozialen" Hürden dennoch
niedrig halten und ich glaube dass insbesondere Anfänger mit ihren
Fragen immer auf freundliche und hilfsbereite Menschen treffen.

Gerade als Anfänger sollte man nicht mit dem Gedanken "die sind alle
viel besser als ich" an die Sache herangehen. Wir haben alle irgendwann
angefangen und manche von uns schon vor zig Jahren. Aber nahezu jeder
ist auch bereit dieses Wissen wieder zu teilen.

Als Anfänger wird man auch schnell feststellen, dass (vermeintlich)
einfache "ich hab da mal eine Frage" durchaus spannende und konstruktive
Diskussionen auslösen, die vielleicht dem Fragesteller selbst nicht mehr
konkret helfen aber durchaus "horizonterweiternd" wirken können.

Als Anfänger (oder Fragesteller) sollte man sich davon *bitte* nicht
abschrecken lassen, im Gegenteil. Manche Fragen muss man dann einfach
später nochmal unter vier Augen stellen und kommt dann sicher besser
zum Ziel.

Ich freue mich schon auf alte und neue Gesichter und vor allem
auf interessante Themen, eure Themen!

Bis Freitag Abend
Stefan

-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Received on 01.07.2020

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : 01.07.2020 CEST