Re: Planung DNS-Migration

From: Stefan Hagen <sh_at_uugrn.org>
Date: Sun, 17 May 2020 12:25:19 +0200
Marc Haber wrote:
> auf https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Services/DNS habe ich die Ist-Situation
> und zweieinhalb mögliche Ziel-Architekturen  für einen "neuen" UUGRN-DNS
> kurz zusammengeschrieben. Darüber möchte ich Euch bitten nachzudenken
> und ggf zu diskutieren. Ich bin gespannt auf Euren Input.

Danke, dass du das voran treibst.

Vorstandsmeinung:

Du bist DNS Admin. Wir wollen funktionierendes DNS und wir sind dankbar,
dass du die DNS Administration übernimmst. Bitte entscheide dich für
einen Weg der dir angemessen erscheint. Wir unterstützen dich dabei.

Meine Persönliche Meinung:

0: Sollten wir machen
Ich hatte mit Dwalin bereits kurz über DNS gesprochen. Mein Vorschlag
war erst mal alles so zu lassen wie es ist und nur den Master-DNS
umzuschalten. Die Slaves von Dwalin würden wir weiterhin nutzen.

1: Können wir später dazu baue
Ich wäre mit der Lösung bereits zufrieden. Falls wir später mehr machen
wollen können wir weitere Slaves hinzufügen. Einen bei H und vielleicht
finden sich Mitglieder mit VMs/Servern bei anderen Hostern die auch
mitmachen wollen. Wenn wir den Master nicht "hidden" machen, dann haben
wir einen DNS in Nürnberg und könnten noch einen bei H in Helsinki hin
stellen.

2: Dritter Slave
Wenn du einen weiteren Slave sponsoren willst - gerne. Wir hätten mit
H und Dwalin aber schon zwei Hoster. Ein Dritter ist natürlich noch
besser, rechtfertigt meiner Meinung nach aber keine monatlichen
Zusatzausgaben. Zumal wie du schreibst, wenn H ne globale Störung hat,
dann sind wir eh erst mal offline.

3: Koordination
Was die Koordination mit Dwalin angeht - so viel ist das nicht, oder?
Ich würde annehmen, dass er den Master DNS umstellt und dann brauchen
wir ihn nicht mehr bis zum nächsten DNS-Serverwechsel.

4: Vor/Nachteile
Deinen beschriebenen Nachteil sehe ich im Kontext nicht. Wir waren bisher
von einem Hoster abhängig. Sogar von einem Server. Und der Master und
die Slave DNS waren auch beim selben Hoster und im selben RZ. So gesehen
ist selbst die einfache Ausbaustufe schon ein deutlicher Schritt vorwärts.

Viele Grüße aus Hockenheim,
Stefan

-- 
Stefan Hagen | (gopher|https)://codevoid.de/0/gpg
CBD3 C468 64B4 6517 E8FB B90F B6BC 2EC5 52BE 43BA
-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Received on 17.05.2020

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : 17.05.2020 CEST