Tipp Domainregistrar

From: Florian Heß <fhess_at_mailbox.org>
Date: Sun, 22 Dec 2019 19:48:59 +0100
Hi-o,

ich bin für eine neue Domain auf der Suche nach einem Domainregistrar 
außerhalb des UUGRN-Dunstkreises, da mir meine bestehende nicht mehr gut zu 
mir und meinen Projekten passt, ich es mir dank robots.txt-Spielchen mit 
Google verscherzt habe (die kapieren nicht, dass ich meine.domain aus den 
Suchmaschinen raushalten möchte, sompyler.meine.domain aber nicht) und div. 
anderen Gründen.

Nach einer Kurzrecherche kommen nach meinen Bedingungen ...
- nehmen Privatkunden an (sorry, schlundtech, bei denen sind Firma und 
Geb.datum Inhaber Pflichtangaben, was ein untrügliches Indiz auf B2B-
Ausrichtung ist; und nein, ich beantrage keinen Gewerbeschein.)
- ermöglichen beliebig viele, beliebig tief verschachtelte Subdomains
- keine Bindung ans hauseigene Webhosting-Angebot
- unterstützen MX-Record zur Anbindung meines mailbox.org-Kontos
- und Hidden Primary, mit/ohne Aufpreis <= 3 Euro
- Kosten .de-Domain <= 12 Euro/Jahr (sorry, regfish)

... folgende zwei Anbieter in Betracht:
- alfahosting.de
- inwx.de

Weitere Tipps, Einwände bzgl. unvereinbarer Bedingungen etc.?


Viele Grüße und schöne Feiertage, guten Rutsch und uns allen ein 2020, in dem 
meine pessimischen Vorahnungen nur Vorahnungen bleiben mögen.

Florian



-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Received on 22.12.2019

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : 22.12.2019 CET