Re: Server Infrastruktur 2019 [proxmox vs. hetzner cloud]

From: Stefan Hagen <sh+uugrn_at_codevoid.de>
Date: Sun, 21 Jul 2019 21:56:10 +0200
Thomas Hochstein wrote:
> Oder man erkennt eben die Zeichen der Zeit und verlegt den Schwerpunkt
> der Vereinsaktivitäten auf andere Bereiche (oder konzentriert sich auf
> andere Bereiche, wenn der Schwerpunkt ohnehin schon woanders liegt).
> Das ist nicht immer einfach; bei manchen Vereinen scheint das geklappt
> zu haben (PING zum Beispiel hat offenbar Prima geschluckt und bietet
> Fortbildungen und Schulungen an), bei vielen nicht (entweder sieht man
> von ihnen nichts mehr, oder die Technik läuft - mal besser, mal
> schlechter - weiter, ohne dass sich viel tut, siehe INKA oder
> bawue.net), und manche sind noch auf der Suche, was denn eigentlich
> heutzutage ihre Existenzberechtigung ist (wie z:B. die GUUG).

Ich würde den Vereinsschwerpunkt gerne von "einer macht alles" auf
"viele machen was" verlagern.

Ich stelle mir das so vor, dass wir dann halt nicht wie bisher eine 
Person haben die sich um Web/Mail/Pad/... kümmert, sondern das 
aufgeteilt wird.

Wir habe ein Mitglied welches eine VM für Mail bereitstellen kann?
Super! Machen wir... hier sind die Anforderungen die der Verein hat. 
Let's go... und bitte gerne mal beim Fixme zeigen!

Wir haben ein Mitglied welches ein Pad bereit stellen will?
Oder DNS? Oder Wordpress? Oder <tech einfügen>?
Super! Hier ist ne VM - mach! Und bitte zeigen und am Laufen halten.

Dann haben wir über die Zeit viele Mitglieder die aktiv an einer 
Infrastruktur, die zusammen spielt arbeiten.

Ich sehe da keine Verschiebung des Schwerpunktes. Ich denke wir
konzentrieren wir uns dann sogar wieder viel eher darauf etwas zu tun.

In diesem Gedankengang spielt es eigentlich keine Rolle, wer die 
Infrastruktur darunter hostet. Ich sehe das als Meta-Aufgabe die
niemals so gut werden kann, wie das was man für 3-4 Euro im Monat von
einem VPS Anbieter bekommt.

Ich würde gerne zur Technik zurück - auf eine Art und Weise die einen
einfachen Einstieg ermöglicht, den Profis aber keine Steine in den Weg
legt.

Viele Grüße,
Stefan
-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Received on 21.07.2019

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : 21.07.2019 CEST