Re: [Help: config Management]

From: Stefan Hagen <sh+uugrn_at_codevoid.de>
Date: Wed, 20 Mar 2019 17:06:05 +0100
Marc Haber wrote:
> On Wed, Mar 20, 2019 at 03:45:35PM +0100, Stefan Hagen wrote:
>> *Ich* bin mit meiner Lösung _sehr_ zufrieden.
> Indes, mir fehlt die Disziplin.

Hast du es mal andersrum probiert?

Config Files in $HOME lassen und selbst in $HOME/work arbeiten?

Mit der Disziplin hilft dann ein...
# case $- in
#   *i*) cd $HOME/work;;
# esac
...am Ende der .<shell>rc

ODER: Anküpfend an die Karl Klammer Diskussion auf dem Stammtisch könnten 
wir auch einen (systemd?) Dämon basteln der dann...

 _   .oO("Sie wollen eine Datei in $HOME anlegen, sind sie sicher?")
| | |
| | |  (o) Oh nein! Bitte nach $HOME/work verschieben
| | |  ( ) Ja, es ist eine Konfigurationsdatei, versprochen! Bitte anlegen.
| ' |      (Führt zu Animation und "Sind sie wirklich sicher??? Dialog.")
 `--´  ( ) Ach, geh weg... (führt zu 20 Sekunden Animation)

Natürlich würde selbiges im ~/work Verzeichnis passieren. Wir wollen ja 
sicher stellen, dass dort nicht versehentlich eine Konfigurationsdatei 
landet...

*scnr*

Grüßle,
Stefan

-- 
Stefan Hagen | (gopher|https)://codevoid.de(/gpg)
CBD3 C468 64B4 6517 E8FB B90F B6BC 2EC5 52BE 43BA


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Received on 20.03.2019

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : 20.03.2019 CET