Re: UUGRN Server / Infrastruktur 2019

Autor: Stefan Hagen <sh+uugrn_at_codevoid.de>
Datum: Fri, 8 Feb 2019 10:07:11 +0100
Hallo HÃ¥kan,

Håkan Källberg wrote:
> LXC-Containers anzubieten, wären mehrfach besser als Jails.
> Gibt es Interesse in diese Richtung??

Ja, siehe letzten Punkt (Proxmox VE) im Pad.

Was heißt besser? Vielleicht kannst du einige Fragen, die im Pad stehen 
beantworten. Natürlich wären LXC container flexibler. Sie stellen uns 
aber vor ein Migrationsproblem - und ggf. ist die Einstieghürde für 
Anfänger auch höher. Bei nem Jail musste sich der Nutzer kaum mit 
Upgrades rumschlagen.

> Ich will auch anregen, daß es sich u.U. nicht mehr lohnt eigene Servers zu
> betreiben. Die Virtuelle Server-Angebote im Netz sind heutzutage sehr
> günstig und Flexibel. Mein Favorit-Anbieter ( ich habe dort über viele
> viele Jahren Servers betrieben ) ist Hetzner. Alles was wir machen
> könnten, muß sich mit solche Cloudserver-Angebeote verglichen werden.

Auch diese Frage steht im Pad (ganz unten). Ich würde einen dedicated 
Mietserver bevorzugen. Managed Cloud-Angebote mag ich (persönlich)
nicht, wir können uns aber trotzdem anschauen was es da so gibt und ob
es uns nützt und ob wir das wollen.

Wir haben allerdings bereits Hardware. Ich könnte mir vorstellen,
dass wir als Hauptserver ne Büchse bei Hetzner o.ä. anmieten und die
vorhandene Hardware irgendwo hinter nen DSL Uplink stellen und als
Backup Server nutzen.

Ideen gibt es viele - die Frage ist ja immer eher: Wie kommen wir da 
möglichst schmerzfrei hin.

-- 
Stefan Hagen | (gopher|https)://codevoid.de(/gpg)
CBD3 C468 64B4 6517 E8FB B90F B6BC 2EC5 52BE 43BA



-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 08.02.2019

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.3.0 : 08.02.2019 CET