Re: "MiniRPM" selbst erzeugen

Autor: Stefan Hagen <uugrn-list_at_textmail.me>
Datum: Sat, 3 Feb 2018 16:12:26 +0100
Hai,

Es muss wohl am Wochenende liegen... hier die andere Hälfte der Antwort zu 
deiner eigentlichen Frage:

>> "Mathias Grün-Drebes" wrote:
>> Hintergrund ist die Frage: Überschreibt ein RPM bei der Installation vorhandene
>> Verzeichnisrechte oder behält es die vorgefundenen bei. (Nur Verzeichnis -
>> nicht Datei)

Wenn du ein installiertes rpm noch mal installierst beschwert er sich. Wenn du 
ein installiertes rpm mit --force neu installierst, dann werden die Dateien 
ersetzt und die Rechte entsprechend des RPMs gesetzt. Afaik *nicht* die 
Verzeichnisse, denn die könnten ja schon da sein.

Falls das das aber erzwingen willst könntest du in der %post section im spec 
file noch ein chmod/chown rein schreiben.

Mich würde interessieren was genau du vor hast und warum das Problem mit rpm 
gelöst werden soll.

Viele Grüße,
Stefan

-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 03.02.2018

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.3.0 : 03.02.2018 CET