Linux-Presentation-Day (was: Re: Ansprechpartner (Rhein-Neckar) für LUG-Kooperation)

Autor: Raphael Eiselstein <rabe_at_uugrn.org>
Datum: Sun, 19 Jul 2015 03:43:10 +0200
Hallo zusammen,

On Sat, Jul 18, 2015 at 08:47:30AM +0200, Hauke Laging wrote:
> ich bin im Vorstand der Berliner Linux User Group (BeLUG). Wir arbeiten 
> an einem Projekt, bei dem wir mit anderen LUGs deutschlandweit 
> kooperieren möchten, um mit geringem Aufwand sowohl neue Linux-Nutzer 
> als auch neue Aktive für die LUGs zu gewinnen.

Hauke und ich haben vorhin "gejabbert". 

Letztendlich geht es um eine dezentrale Veranstaltung die allerdings 
zentral koordiniert/kommuniziert werden soll, wobei die Autonomie der 
"lokalen" Veranstaltungen weitgehend erhalten bleiben soll. 

Im Grunde eine Weiterentwicklung der Linux-Installpartys: 
http://www.linux-presentation-day.de/idee/

Aus Sicht von UUGRN *könnte* das so aussehen, dass wir eine lokale
Veranstaltung durchführen (Zielgruppe: Linux-Einsteiger und solche die es
werden wollen) uns allerdings vom Konzept und von der Kommunikation her
an der "Linux Presentation Day"-Initiative orientieren. 

Aufgrund der zentralen Kommunikation (Presse) müssten wir allerdings 
einen (von uns gewählten) Termin festlegen.

Ich persönlich bin grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber einer solchen
Veranstaltung und sehe dabei auch viel Potenzial für UUGRN. 

Ich würde dabei sogar gerne 2 Zielgruppen ansprechen wollen:

== Zielgruppen ==
1. Für absoluten Einsteiger: Linux als Desktop 
2. Für Anfänger mit Desktop-Erfahrung: Linux im Heimnetz


== Programm für 1. ==
* Vortrag und Präsentation der wichtigsten Desktop Environments
  basierend auf anfängertauglichen Distributionen (20min)
* LIVE-Demo (20min)
* Pause
* Installations-Workshop auf mitgebrachter Hardware (Laptops, PCs) (60min)

== Programm für 2. ==
* Vorträge und Präsentation zu RasPi (Raspbian, Router, Klein-Server, OpenElec, ...)
* LIVE-Demo
* Pause
* Installationsworkshop auf mitgebrachter HW (RasPi, Raspbian)


== Orga ==
Eine solche Veranstaltung kann nur mit festen Anmeldungen und
limitierten Plätzen sinnvoll vorbereitet und durchgeführt werden, 
insbesondere da es möglicherweise ein Presse-Echo auf die 
Ankündigung geben wird, welches eine entsprechende Reichweite 
haben *könnte*.

Für 1. und 2. benötigen wir Menschen, die entsprechende Vorträge bereits
gehalten haben und mit dem Zielpublikum entsprechend gut vertraut sind.

Für den jeweiligen Workshop werden Helfer benötigt, die idealerweise eigene
Erfahrung mit dem jeweiligen Thema haben.

== Location ==
*Dezernat 16* (Alte Feuerwache Heidelberg) ist prima gelegen. Limitierung
aufgrund der Raumgröße und Durchführbarkeit auf 10-15 Teilnehmer, Absage
der Veranstaltung bei weniger als 5 Anmeldungen. 

== Termin ==
Ein *denkbarer* Termin für diese Veranstaltung könnte Ende November oder
Anfang Dezember sein (also zwischen RGB2R und C3). IMHO würde sich hier
unser künftiger FIXME-Termin anbieten (freitags oder samstags).

Wer einen Vortrag für die Zielgruppe halten kann oder Referenten kennt
die bereit wären, ihren Vortrag bei uns zu wiederholen: Sehr gerne, Info
bitte erstmal an mich.

Ich werde die Zusage ggü der LPD-Initiative abhängig machen von eurem
positiven Feedback dazu. Kein oder spärliches Feedback werde ich als
Desinteresse bewerten und dann auch absagen.

Ich freue mich auf euer positives Feedback, Vorschläge, Ideen und vor 
allem auf Angebote für Vorträge und Workshophelfer.

Viele Grüße
Raphael

-- 
SMTP:		rabe_at_uugrn.org, rabe_at_sigsys.de 
XMPP: 		rabe_at_sigsys.de
PGP:		4E63 5307 6F6A 036D 518D  3C4F 75EE EA14 F625 DB4E
.........|.........|.........|.........|.........|.........|.........|..



-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 19.07.2015

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 19.07.2015 CEST