Re: Hardware- oder Software-RAID?

Autor: Frank Thommen <lists.uugrn_at_drosera.ch>
Datum: Sun, 01 Sep 2013 23:56:07 +0200
On 09/01/2013 09:52 PM, Christian Leber wrote:
> On Sun, Sep 01, 2013 at 05:41:30PM +0000, Moritz Augsburger wrote:
>
>> Einen riesigen Vorteil haben aber RAID-Controller, sobald sie eine
>> gewisse Preisklasse erreichen: [...]
>
> Von so einem RAID-Controller sollte man aber ein spare haben und wissen
> wie man die meta daten vom RAID wiederherstellen kann.

Guter Hinweis.  Danke


> Wenn es schnell sein soll, dann nimmt man einfach SSDs.

Tja, *das* waere natuerlich wunderschoen, scheitert aber definitiv an 
der Finanzierung und der Groesse der aktuell verfuegbaren SSDs: Es 
stehen sechs 2.5"-Slots zur Verfuegung und im Maximalausbau moechten wir 
4 TB Nettodaten.  Das geht mit RAID-6 oder RAID-5+Hotspare gerade noch. 
  Mit SSDs bezahlbar leider nicht ;-)

frank
-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 01.09.2013

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 01.09.2013 CEST