Re: Config Option bei freebsd manuell hinzufügen

Autor: Raphael Eiselstein <rabe_at_uugrn.org>
Datum: Mon, 13 May 2013 21:09:35 +0200
Hallo Peter,

On Sun, May 12, 2013 at 10:44:50PM +0200, Peter Mueller wrote:
> bei einem Port fehlen Optionen im grafischen Konfigdialog. Kann man die manuell beim make übergeben?

Ich habe eine vage Vermutung, was Dein Problem darstellt. Falls Du Dein
konkretes Problem genauer schilderst (also welcher Port es ist und
welche Optionen Deiner Meinung nach fehlen), kann ich Dir ggf.
weiterhelfen.

Ganz allgemein: Die FreeBSD Ports sind nur so "gut" wie ihr Maintainer
sie macht. Kommt bei einer Software später eine (vielleicht nicht sehr
relevante) option dazu kann es durchaus sein, dass der Portmaintainer
das nicht entsprechend nachgepflegt hat. 

Ich habe in solchen Fällen auch schon die Makefiles von Ports händisch
editiert und ggf. Optionen dazugebaut, die so gar nicht existiert haben.
Wenn es mit sinnvoll erschien habe ich das (idR per Mail) an den
Portmaintainer geschickt (patch, Beschreibung). In manchen Fällen ist es
hilfreich seine lokalen Patches zu pflegen, etwa wenn man lokale
Spezialitäten abbilden möchte, die allgemein wenig Sinn ergeben.

Viele Grüße
Raphael 

-- 
Raphael Eiselstein <rabe@uugrn.org>               http://rabe.uugrn.org/
xmpp:freibyter@gmx.de  | https://www.xing.com/profile/Raphael_Eiselstein   
GnuPG:                E7B2 1D66 3AF2 EDC7 9828  6D7A 9CDA 3E7B 10CA 9F2D
.........|.........|.........|.........|.........|.........|.........|..


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 13.05.2013

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 13.05.2013 CEST