Re: Achtung beim Kauf bei Alternate

Autor: Alexander Holler <holler_at_ahsoftware.de>
Datum: Sun, 02 Dec 2012 13:29:20 +0100
Am 02.12.2012 13:18, schrieb Werner Holtfreter:
> Am Sonntag, den 02.12.2012, 12:36 +0100 schrieb Alexander Holler:
>
>> Aber egal. Ich hab das nur gepostet, um andere vor ähnlichem zu warnen.
>
> Ist ja OK, auch wenn man im Blick haben sollte, dass die ordnungsgemäßen
> Reklamationsbearbeitungen gewöhnlich nicht erwähnt werden.
>
> Dass da ein Murkser am Werk war ist offensichtlich. Aber solche Leute
> gibt es im Handel. Wahrscheinlich wollte er sein Missgeschick mit den
> verbogenen Pins verschleiern. Recht unwahrscheinlich, dass so etwas
> gewünschte oder auch nur wissentlich geduldete Firmenpolitik ist.
>
> Entscheidender ist daher: Wie hat man auf deine Sachverhaltsdarstellung
> reagiert?

Noch gar nicht. Ist mir inzwischen auch völlig egal. Das ist gegessen, 
abgehakt und ich werde keine Minute Zeit mehr investieren. Die wollten 
mir im Vorraus noch nicht mal verraten, wie lange so ein Austausch denn 
evtl. dauert. Auf die Anfrage wie lange der Austausch denn evtl. dauert, 
kam nur lapidar zurück "Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne 
die uns vorliegende Ware keine Aussage zum Verlauf der Reklamation 
machen können."

Gruß,

Alexander


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 02.12.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 02.12.2012 CET