Re: Linux Resourcenverwaltung

Autor: Alexander Holler <holler_at_ahsoftware.de>
Datum: Thu, 08 Nov 2012 09:50:27 +0100
Hallo,

Am 07.11.2012 17:06, schrieb Werner Holtfreter:

> Mein Versuchsscript begrenzt nun hübsch den RAM, eine Beeinträchtigung
> der übrigen Rechnernutzung ist nicht mehr spürbar. Ich kopiere es hier
> mal rein, ggf. zur Nachahmung und für Verbesserungsvorschläge. Ich habe
> cgroup ins script gepackt, weil ich es außerhalb nicht brauche, sonst
> organisiert man cgroups natürlich separat:

Du könntest dir mal libcgroup anschauen. Die enthält so praktische Tools 
wie cgexec.

> Wo gibt es Beschreibungen zu den vielen Pseudodateien
> unter /cgroup/memlimit/

Im Zweifelsfall bei der dem Kernel beiliegenden Dokumentation. Die 
letzte Fassung davon findet sich hier:

http://git.kernel.org/?p=linux/kernel/git/torvalds/linux.git;a=tree;f=Documentation/cgroups

Der Resource Managment Guide von Red Hat ist auch nett (einfach die 
Suchmaschine deiner Wahl befragen).

Gruß,

Alexander



-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 08.11.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 08.11.2012 CET