Re: Mailrouting mit sendmail: Zusätzlichen SMTP-Mailer auf Port 10025 per m4 konfigurieren?

Autor: Raphael Eiselstein <rabe_at_uugrn.org>
Datum: Fri, 24 Aug 2012 00:28:55 +0200
Hallo Stefan,

On Thu, Aug 23, 2012 at 07:34:34AM +0200, stefan.fuhrmann_at_no-panic-systems.de wrote:
>    DAEMON_OPTIONS(`Addr=127.0.0.1, Port=10025, Name=MTA-TX')dnl Listen on
>    lo:10025
>    hilft das weiter?

Äh, ich will nicht einen MTA auf Port 10025 betreiben sondern mit einem
SMTP-Host (der zufällig auf 127.0.0.1:10025 bereits lauscht) auf Port 
10025 reden statt auf Port 25. Deine DAEMON_OPTIONS parametrisieren
AFAIK den sendmail-Prozess selbst.

Im Grunde suche ich die Einfachheit, wie sie Thomas Stiefel beschreibt:

--- [transport] ----------------------
example.com smtp:[localhost:10025]
example.org     smtp:[localhost:10025]
...
----------------------------------------

... nur eben für sendmail statt für postfix. 

Vielleicht klappt das genau so auch in sendmail und ich denke viel zu
kompliziert. Muss nochmal Doku dazu suchen/lesen/verstehen.

Gruß
Raphael

PS: Ich verwende sendmail eigentlich aus Faulheit, weil ich den mal
so weit verstanden habe dass ich ihn recht flexibel einsetzen kann 
und der mir per default schon funktionierende Configs liefert. Ich 
verwende sendmail unter FreeBSD (default!), Debian und Ubuntu und es
fühlt sich überall weitgehend gleich an, obwohl die Debianer da noch
eigen(willig)en Kram mit reingepackt haben (also wie immer ;)

-- 
Raphael Eiselstein <rabe@uugrn.org>               http://rabe.uugrn.org/
xmpp:freibyter@gmx.de  | https://www.xing.com/profile/Raphael_Eiselstein   
GnuPG:                E7B2 1D66 3AF2 EDC7 9828  6D7A 9CDA 3E7B 10CA 9F2D
.........|.........|.........|.........|.........|.........|.........|..


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 24.08.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 24.08.2012 CEST