Re: workflow/docu tool server/ Geräte docxel ersetzen

Autor: <uugrn_at_systems-networking.de>
Datum: Thu, 12 Jul 2012 18:34:02 +0200
Hallo Stefan,

> wir beschäftigen uns gerade mit der Frage, wie man die Situation der Inbetriebnahme/ Ausserbetriebnahme von Servern verbessert. Derzeit wird , wie wohl so oft, docxel -Anträge zur Dokumentation und zum Ansteuern von Vorgängen genutzt. Auch für  Inbetriebnahme... usw wird das "zeugs" genutzt.
> Wir müssen revisionssicher dokumentieren, was ist wann mit dem Gerät passiert/ vorgenommen worden.
> Die docxels gehen durch mehrere Hände: Firewall- admin, DNS-admin, Speicheradmin....
> Kennt jemand eine webanwendung, möglichst nach ITIL, mit der man das Thema angehen kann? Schön wäre eben auch eine Möglichkeit, einen Vorgang entsprechend an Kollegen weiterzuleiten die dann nach ihrer Aufgabe, die doku weiterführen.
> Wie geht ihr das Thema revisionsichere Dokumentation/workflow an, wenn nicht docxel genutzt werden soll und nachprüfbar ist, was mit dem Server /Gerät während seines Lebenszyklus passiert ist?

mit einem ECM wie z.B. Liferay oder Alfresco (beide Sharepoint on the 
wire) einen Workflow aufsetzen.

Gruß Volker


-- 
Die exakte mathematische Formel fuer Murphy's Gesetz lautet:
1+1=2, wobei = ein Symbol mit der Bedeutung "selten, wenn ueberhaupt" ist.


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 12.07.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 12.07.2012 CEST