Re: Logfiles splitten, Tool gesucht

Autor: Marc Haber <mh+uugrn_at_zugschlus.de>
Datum: Mon, 28 May 2012 10:23:45 +0200
On Sun, May 27, 2012 at 11:25:18PM +0200, Thomas Stiefel wrote:
> Am 27.05.2012 16:37, schrieb Raphael Eiselstein:
> >Hallo zusammen,
> >
> >ich hab hier ein System gefunden (FreeBSD), bei dem es seit ca 2 Jahren
> >kein Logrotate gab, d.h. irgendwelche Access-Logs sind auf ca 5Mio
> >Zeilen angewachsen.
> >
> >Jetzt will ich die nachträglich splitten, für jeden Monat eine Datei.
> >
> >...
> >
> >Gibt es irgendwas in der Form von Grep, was mit sowas in der Art tut:
> >
> >$<  inputfile $tool Pattern1 Output1 Pattern2 Output2 ...
> >
> >... und das ganze so, dass das inputfile nur einmal gelesen werden muss.
> >
> >
> sowas gibt es und das gesuchte Tool nennt sich csplit.
> => http://nixdoc.net/man-pages/FreeBSD/csplit.1.html

Cool, danke. Wieder was gelernt.

Auf GNU-Systemen ist csplit Bestandteil der coreutils.

Grüße
Marc

-- 
-----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber         | "I don't trust Computers. They | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |  lose things."    Winona Ryder | Fon: *49 621 31958061
Nordisch by Nature |  How to make an American Quilt | Fax: *49 621 31958062
-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 28.05.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 28.05.2012 CEST