Re: Festplatte auf Existenz testen

Autor: Markus Hochholdinger <Markus_at_hochholdinger.net>
Datum: Thu, 3 May 2012 21:28:43 +0200
Hallo Werner,

Am 03.05.2012 um 20:46 Uhr schrieb Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>:
> Am Donnerstag, den 03.05.2012, 13:49 +0200 schrieb Markus Hochholdinger:
> > Am 02.05.2012 um 23:48 Uhr schrieb Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>:
> > > Am Mittwoch, den 02.05.2012, 22:59 +0200 schrieb Markus Hochholdinger:
[..]
> Ja, und es verhält sich so, wie von mir erwartet und verlangt:
> /dev/disk/by-path/pci-0000:00:09.0-scsi-3:0:0:0  (als Beispiel)
> adressiert immer den gleichen physischen SATA-Anschluss, unabhängig
> davon,in welcher Reihenfolge wieviele Platten gesteckt werden.
> by-path zeigt dabei auf wechselnde /dev/sdX - aber immer so, dass ein
> gleichbleibender physischer Anschluss adressiert wird.
> Vermutlich hast du genau das gemeint und ich habe dich missverstanden.

dann ist doch alles super! :-)

Du kannst mit
  test -e "/dev/disk/by-path/pci-0000:00:09.0-scsi-3:0:0:0"
überprüfen ob die Festplatte angeschlossen ist!


-- 
Gruß
                                                          \|/
       eMHa                                              (o o)
------------------------------------------------------oOO--U--OOo--
 Markus Hochholdinger
 e-mail  mailto:Markus_at_Hochholdinger.net             .oooO
 www     http://www.hochholdinger.net                (   )   Oooo.
------------------------------------------------------\ (----(   )-
Ich will die Welt verändern,                           \_)    ) /
aber Gott gibt mir den Quelltext nicht!                      (_/


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 03.05.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 03.05.2012 CEST