unerwünscht: midnight commander macht clear nach exec

Autor: Christian Eichert [Gmail] <eichertc_at_googlemail.com>
Datum: Sun, 18 Mar 2012 12:20:47 +0100
Hallo,

Ich nutze normalerweise mc (midnight commander) auf der Konsole.
Wenn ich script schreibe und es mit mc ausführe macht mc nach dem 
ausführen ein clear.
Dadurch löscht mc alle ausgaben des Scripts. das ist ätzend.

Wenn ich mir dann mit ctrl+O den Output ansehen will ist da alles dunkel 
schwarz.
Die conf Datei hat kein Setting das danach aussehen könnte, wo man so 
etwas tunen könnte.
Das bedeutet ich muss womöglich etwas in die conf Datei hinzufügen.

Komischerweise macht das mc im Debian das nicht. Die conf Dateien sind 
identisch.

Hat jemand eine Idee?

Gruß
Christian




-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 18.03.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 18.03.2012 CET