Re: reconfigurationen nach update

Autor: Christian Eichert [Gmail] <eichertc_at_googlemail.com>
Datum: Sat, 10 Mar 2012 10:42:14 +0100
On 10.03.2012 10:09, Alexander Holler wrote:
>
>> Git. Git kann automatisch mergen und rebasen, was du oben beschreibst
>> entspricht genau dem.
>

Stimmt, habe soeben gegoogelt GIT ist die elegante Lösung.

Ich habe noch ein anderes Problem. Nach so einem Update putzen die mir 
irgendwie alles was ich zusätzlich installiert hat sorgfältig weg. Ich 
nutzte in der Vergangenheit das ipkg Repository um zusätzliche Pakete zu 
bringen, die waren nach einem Update alle nicht mehr da.  Deswegen habe 
ich es aufgegeben ipkg überhaupt noch zu installieren und git ist 
default nicht drauf.
ich müsste also immer erstmals ipkg downloaden compilieren, und erst 
danach git installieren um das System wiederherzustellen. Deswegen ist 
mir die "sed" Lösung lieber. Ich kann da in dem WebDAV Verzeichnis eine 
Datei haben die die ganzen mir notwendigen zusätzlichen Konfigurationen 
herstellt. "sed" ist anscheinst von hause aus da. Das WebDAV Verzeichnis 
schonen die Hirnies anscheinst.

das einzige Problem was ich mit der "sed" Lösung noch habe ist das die 
Version da das filtern nach vorkommen nicht kann.
so Sachen wie :
sed 's/pattern/ersatz/2' <alt >neu
das kann der sed da nicht
der macht auch keinen unterschied zwischen 's///g' und 's///'
Der scheint immer alles globally zu nehmen.

ich werde mir aber trotzdem git genau anschauen, scheint ein tolles 
progg zu sein.
danke.




-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 10.03.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 10.03.2012 CET