Re: Mini-Linux

Autor: Alexander Holler <holler_at_ahsoftware.de>
Datum: Sun, 29 Jan 2012 23:33:29 +0100
Am 28.01.2012 21:29, schrieb Werner Holtfreter:
> Hallo,
>
> ich suche eine neue Lösung zum Festplatten-Spiegeln, also eine kleines
> Linux, auf dem wirklich nur drei Befehle in einem Script abgearbeitet
> werden sollen: cp, diff, shutdown.
>
> Bisher tat es Knoppix, kann jemand einen kleinen, fertigen Ersatz
> empfehlen, der auf eine dritte Festplatte kommen soll? "Micro Core"
> vielleicht?
>
> Oder sollte man eine Minimal-Installation seiner gewohnten Distribution
> (hier: Ubuntu) machen?

Wenn du Zeit hast dich einzulesen:

Bau dir selbst ein Miniroot, das muss nicht mehr als busybox (und 
Kernelmodule) enthalten. Teste ob das booten davon klappt.
Dann compilier einen Kernel der ein initramfs enthält (es gibt eine 
Kerneloption der man dazu einfach nur das root-Verzeichnis geben muss).

Fertig.

Gruß,

Alexander


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 29.01.2012

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 29.01.2012 CET