Re: Urlaub in Frankreich: Mobil online mit GSM und UMTS?

Autor: Monika Eggers <monikakrug_at_arcor.de>
Datum: Wed, 03 Aug 2011 21:34:52 +0200
Am 03.08.2011 10:53, schrieb Marc Haber:
> On Thu, Jul 28, 2011 at 04:07:45PM +0200, Stephan Gromer wrote:
>> Unabhängig vom konkreten Angebot sollte man darauf achten, dass es
>> "echtes" Prepaid ist.  Wer also eine Kontonummer angibt, von der aus
>> automatisch nachgezahlt wird, wenn das Guthaben verbraucht ist kann
>> unter Umständen SEHR böse Überraschungen erleben.
> Das geht bei Aldi Talk nicht. Für manche Leute ist es gut, ich finde
> es ungeschickt, dass man nur im Laden nachladen kann.
>
>>   Hier ist das Kleingedruckte in den Verträgen wichtig. Ich würde das
>>   konkret vorab bei der Hotline erfragen und mir *schriftlich*
>>   zusichern lassen,
> Diese Zusicherung wird man nicht bekommen.

Braucht man ggf. auch nicht: 
http://www.teltarif.de/prepaid-rechnung-aufladung-urteil-kosten/news/43409.html 


Wobei ich vermute, dass die nächste Instanz das Urteil kassieren wird.

>>   Wer also technisch kann,
>>   tut sicher gut daran, seine Verbindungsaufbaudaten und
>>   Übertragungsmengen zu protokollieren.
> +1

Oh ja.

Viele Grüße,
Monika.
-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 03.08.2011

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 03.08.2011 CEST