Re: find will immer ein OK.

Autor: Philipp Schafft <lion_at_uugrn.org>
Datum: Thu, 11 Nov 2010 12:47:52 +0100
reflum,

On Thu, 2010-11-11 at 12:29 +0100, Christian Eichert wrote:
> Hallo UUGRNs
> 
> Ich spiele schon wieder mit ices2 herum und habe da ein Problem.
> 
> find  /media -iname *.ogg > /etc/ices2/playlist.txt
> lauft eigentlich sehr gut und schnell, jedoch antwortet find immer
> "Drücken Sie eine Taste zum Fortfahren..."
> wie kam ich find sagen er soll nicht um eine Taste betteln ?

Ka. Warge vermutungen, vielleicht hillft eine:
niemals bei sachen wie find pattern literal angeben sondern immer
passend quoten:
-iname *.ogg <- falsch.
-iname \*.ogg
oder:
-iname '*.ogg' <- richtig.

Ansonsten versucht die shell das '*.ogg' weg zu globben, ggf. entstehen
dann seltsame parameter fuer find.
Beispiel:
phi_at_ph7:~ $ mkdir /tmp/test
phi_at_ph7:~ $ cd /tmp/test
phi_at_ph7:test $ ls
phi_at_ph7:test $ > --NX-OPTION
phi_at_ph7:test $ > bla
phi_at_ph7:test $ ls *
ls: unrecognized option `--NX-OPTION'
Try `ls --help' for more information.
phi_at_ph7:test $ ls -- *
--NX-OPTION  bla
phi_at_ph7:test $ ls
--NX-OPTION  bla


Ansonsten: welches find verwendest du, GNU oder eine BSD version?


> Ich möchte den Befehl in der Cron durchführen um die Playlist immer
> aktuell zu haben.

Kleiner tipp am rande: ices2 erkennt die playlist aenderung automatich,
du musst ihm kein signal oder so schiken. Er erkennt sogar bestimte
aenderungssorten, so springt er nicht an den anafang sofern du nur etwas
hinzufuegst.


> Schöne Gruesse aus Bilbao!
> 
> P.S. Wer melodischen Hard Rock/Heavy Metal mag kann gern rein-lauschen
> http://217.118.24.18:8079. oder http://217.118.24.18:8079/live.ogg


-- 
Philipp.
 (Rah of PH2)
-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 11.11.2010

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 11.11.2010 CET