Re: TFT mit 2 Eingaengen: Auto-Umschaltung DVI/VGA bei kurzem VGA Signalverlust unterdruecken?

Autor: Raphael Eiselstein <rabe_at_uugrn.org>
Datum: Tue, 14 Sep 2010 00:13:01 +0200
Hallo Stephan,

On Mon, Sep 13, 2010 at 10:19:22PM +0200, Stephan Gromer wrote:
> Wenn Du evtl. noch Tastatur, Maus u. evtl. USB-Teile doppelt nutzen
> magst, wäre vielleicht ein Umschalter eine Option, der auch das
> Videosignal beinhaltet. Gibt es z.B. bei PEARL.

Ich hab so ein Teil da. Allerdings in der VGA+2xPS/2+USB Ausführung. Und
es hat auch einen Knopf zum aktiv umschalten (hat mein TFT ja auch). Der
Knackpunkt auch hier ist, dass es automatisch erkennt, wenn vom aktiv
geschalteten VGA kurz kein Sync mehr kommt, dass es ungefragt auf die
andere Quelle umschaltet (sofern dort ein Sync kommt) statt wenigstens 
kurz zu warten, ob das Signal am gewählten Port wieder zurückkommt.

> Ich hab so ein Ding noch nicht, aber zumindest laut Beschreibung muss
> man aktiv ein Köpsche drücken um einen Rechner zu verbinden wäreend dem
> Rest die Gerätepräsenz nur vorgegauckelt wird.

Zu mindest die PS/2-Variante gaukelt keine Geräte vor sondern scheint
diese virtuell rauszuziehen. Effekt bei X11 war, dass nach dem
Zurückschalten keine Maus mehr angesprochen werden konnte, weil sich
(bei FreeBSD) der moused mangels device beendet hat und somit auch X.org
auf /dev/sysmouse (oder whatever) keine Quelle mehr gefunden hat.
Abhilfe: moused neu starten oder USB-Maus parallel zum KVM-Umschalter
direkt am Rechner einstecken (das hindert den moused daran sich zu
beenden).

Das stammt aus der vor-hald-zeit.

> Nachteil: Teurer als ein Lötkolbenhack

Und auch nicht wirklich eine Lösung zu mindest für die Geräte, die ich
kenne.

> Vorteil: Kein Garantieverlust + evtl. Mehrwert durch
> Tastatur/Maus-Doppelnutzung

Hauptrechner: Tastatur und Maus per USB, Zweitrechner wechselnd USB oder
PS/2. Zu mindest habe ich hier immer eine PS/2-Tastatur für diesen Zweck
rumliegen. Generell: ja, guter Tipp mit der Nebenbedingung, dass der
Umschalter das VGA-Signal nicht ungefragt umschaltet oder erst stark
verzögert. (3sec oder so).

Gruß
Raphael

-- 
Raphael Eiselstein <rabe@uugrn.org>               http://rabe.uugrn.org/
xmpp:freibyterægmx.de  | https://www.xing.com/profile/Raphael_Eiselstein   
GnuPG:                E7B2 1D66 3AF2 EDC7 9828  6D7A 9CDA 3E7B 10CA 9F2D
.........|.........|.........|.........|.........|.........|.........|..


-- 
UUGRN e.V. http://www.uugrn.org/
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: https://wiki.uugrn.org/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 14.09.2010

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 14.09.2010 CEST