Re: mails per stdin/textfile in sendmail einkippen

Autor: Raphael Becker <rabe_at_uugrn.org>
Datum: Tue, 22 Sep 2009 16:07:57 +0200
Hallo Håkan,

On Tue, Sep 22, 2009 at 12:03:44PM +0200, Håkan Källberg wrote:
> Ich nehme an Du hast ein Fall mit genau 1 zu 1 Verhältnis zwischen den
> beiden Adresstypen. Dafür gibt es auch die sendmailoption "-t".
> Der Option gibt es mindestens in sendmail orginal sowie in postfix.

-t war genau das, was ich gesucht habe. Und irgendwie übersehen hatte.

Zu mindest für latin1 funktioniert das scheinbar auch ganz gut, hab
allerdings nicht ausprobiert, wie das auf einem utf8-mailclient
aussieht. 

Gruß
Raphael


-- 
Raphael Becker <rabe@uugrn.org>                   http://rabe.uugrn.org/
                             https://www.xing.com/profile/Raphael_Becker
GnuPG:                E7B2 1D66 3AF2 EDC7 9828  6D7A 9CDA 3E7B 10CA 9F2D
.........|.........|.........|.........|.........|.........|.........|..


--
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 22.09.2009

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 22.09.2009 CEST