Re: Rechnerpossition (Raum/Etarge,...) mittels Netzwerk ermitteln

Autor: Philipp Schafft <lion_at_uugrn.org>
Datum: Mon, 22 Jun 2009 12:40:31 +0200
On Sun, 2009-06-21 at 21:44 +0200, Ralph Mayer wrote:
>         ich suche im Moment ein Verfahren mit dem ein Rechner ueber
>         das Netzwerk
>         ermitteln kann wo er sich befindet. Die Idee ist es das der
>         Rechner dann
>         seine possition kennt und bei zero-conf meschanissmen nur noch
>         dinge
>         anbietet/benutzt die im selben Raum, selber Etrage o.ae. sind.
> 
> Ich würde den Spies umdrehen und dot1x verwenden. Der Rechner
> authentifiziert sich also
> gegenüber dem Switch. Dann hast Du die Möglichkeit ein entsprechendes
> VLan auf den
> Switchport zu legen in welchem dann die entsprechenden Dienste
> vorhanden sind.

> Vorteil, Du bist nicht an das Stockwerk gebunden und bist bei der
> nächsten Umzugswelle
> nicht am fluchen.
> Nachteil, ist nicht ganz unaufwändig.

Ich versteh, es tut mir leid, nicht was mir das hilft? Ich will ja nicht
gerate gruppiren sondern ich will wissen welches geraet wo ist:

wenn alles umzieht dann weiss ja auch mein anbietendes gerate (drucker,
Netzwerk Kaffemaschine, ... ;) wo sie sind. somit passt dann ja wieder
alles.

multible vlans haben natuerlich das grundsetzliche probelm mit der last,
ich muss sie halt irgentwo wieder zusammenfueren, und dort brauche ich
dan genug bandbreite.

von der idee her denke ich auch nicht das vlans mich weiter bringen als
multicasts welche ja aehnlich von der ausbreitung funtzen wie vlans mit
ensprechenden switches.


-- 
Philipp.
 (Rah of PH2)
--
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 22.06.2009

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 22.06.2009 CEST