Re: ssh und maximale Laufzeit definieren

Autor: Alexander Holler <holler_at_ahsoftware.de>
Datum: Tue, 21 Oct 2008 01:20:07 +0200
Michael Lestinsky schrieb:
> Am 17.10.2008 schrieb Markus Hochholdinger:
>> Jetzt frage ich mich (google wußte (noch) keine Antwort) ob es ein Programm in 
>> der Form wie z.B. time oder nice gibt, welchem man eine maximale Laufzeit für 
>> ein auszuführendes Programm mitgeben kann. Wunschvorstellung wäre:
>>   maxruntime -n 120 ssh .. .. ..
> 
> Das lässt sich doch mit ein paar kleinen Zeilen C schnell lösen. Als
> kleine Hausaufgabe kannst du ja dieses Codefragment vervollständigen:

Irgendwo hatte ich dieses Jahr mal ein Vorstellung eines solchen 
Programmes gelesen, das anstatt printf zu nutzen bereits mundgerecht 
portioniert war. ;)
Ich vermute mal das war Prolinux, bin mir aber nicht sicher und kann 
mich an den Namen des Programmes nicht mehr erinnern.

Was man aber auch nehmen kann, ist z.B. expect, was ich immer gerne 
anderen empfehle. Zum automatisieren von diversen Scripting-Aktivitäten 
(insbesondere wenn logins o.ä. gebraucht werden) ist das immer wieder nett.

Gruß,

Alexander



--
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 21.10.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 21.10.2008 CEST