[Solved] cups webfrontend kommt als text/plain

Autor: Raphael Becker <rabe_at_uugrn.org>
Datum: Thu, 28 Aug 2008 17:09:45 +0200
Das Rätsels Lösung ...

On Thu, Aug 21, 2008 at 02:49:45PM +0200, Raphael Becker wrote:
> wenn ich hier http://127.0.0.1:631/ aufrufe, bekomme ich in Firefox und
> konqueror das Webfrontend von cups als Plaintext  (html-code) angezeigt.

Ich hatte über das KDE-Frontend ("Kontrollzentrum" -> "Angeschlossene
Geräte" -> "Drucker") auf die CUPS-config zugegriffen. Der alleinige
Aufruf mit rootrechten hat dazu geführt, dass KDE /etc/cups/ angelegt(!)
hat und die geänderten Files dort eingetragen hat, wobei natürlich der
gesamte Rest dort gefehlt hat, der von cups per default mitgeliefert
wird.

Bei FreeBSD erwartet cups standardmäßig /usr/local/etc/cups/ und nach
der Installation landet auch alles dort. Durch die Existenz von
/etc/cups/ verwendet cupsd dieses Verzeichnis anstelle von
/usr/local/etc/cups/ und vermisst entsprechend alle Dateien
(default-Einstellungen, mime-types, .. )

Workaround: 

/usr/local/etc/rc.d/cups stop
rsync -av /etc/cups/ /usr/local/etc/cups/
rm -rf /etc/cups
ln -s /usr/local/etc/cups /etc/cups
/usr/local/etc/rc.d/cups stop

... zu mindest ist das Webfrontend jetzt text/html, den Rest schau ich
mir jetzt mal in Ruhe an.

Gruß
Raphael

-- 
Raphael Becker          <rabe@uugrn.org>          http://rabe.uugrn.org/
GnuPG:                E7B2 1D66 3AF2 EDC7 9828  6D7A 9CDA 3E7B 10CA 9F2D
.........|.........|.........|.........|.........|.........|.........|..


--
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 28.08.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 28.08.2008 CEST