Re: RAID5 backup und restore

Autor: Markus Hochholdinger <Markus_at_hochholdinger.net>
Datum: Mon, 28 Jul 2008 22:41:38 +0200
Hallo,

Am Montag, 28. Juli 2008 22:27 schrieb Werner Holtfreter:
> ich hatte gerade ein Backup eines komplettes Linux-System auf md0
> (nur /boot auf sep. Partition) gemacht, als ein fehlerhaftes Script
> anfing, per dd den Anfang einer der drei md0-Platten zu löschen.
> Da mdadm merkwürdigerweise keine Beanstandungen zeigte, ging ich den

md kann nicht erkennen ob jemand direkt die Festplatten/Partitionen 
manipuliert! Erst wenn es Inkonsistenzen entdeckt, dann wird es meckern. 
Normalerweise wird Dir aber das Dateisystem um die Ohren fliegen.


> vermeintlich sicheren weg, habe per Yast das RAID5 gelöscht, die
> betreffende Platte neu partitioniert md0 neu angelegt, Reiser
> formatiert und mein Backup dort wieder hineingeschrieben. (Nur /
> /boot auf separater Partition wurde ja nicht zerstört.)
> Nun bleibt der Bootvorgang hängen. Was ist da zu tun:
> mdadm: no devices fond for /dev/md0
> md: md0 stopped.
> mdadm: no devices fond for /dev/md0
> resume device not found (ignoring)
> Waiting for device /dev/md0 to appear: OK
> /dev/md0 unknown volume type
> invalid root filesystem --exiting to /bin/sh
> sh: no job conrol in this shell
> $

Dein Backup hat wohl /dev/ nicht gesichert, da normalerweise /dev/ ein tmpfs 
für udev ist. Zum Start werden aber doch ein paar statische Dateien dort 
benötigt.

Schau mal nach, was im Verzeichnis /dev/ in Deinem Backup ist! Wenn es leer 
ist dann würde ich mit "MAKEDEV generic", "MAKEDEV md" und "MAKEDEV sd" die 
notwendigen Dateien in /dev/ anlegen.


-- 
Gruß
                                                          \|/
       eMHa                                              (o o)
------------------------------------------------------oOO--U--OOo--
 Markus Hochholdinger
 e-mail  mailto:Markus_at_Hochholdinger.net             .oooO
 www     http://www.hochholdinger.net                (   )   Oooo.
------------------------------------------------------\ (----(   )-
                                                       \_)    ) /
                                                             (_/


--
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 28.07.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 28.07.2008 CEST