Re: RAID5 administrieren

Autor: Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>
Datum: Wed, 23 Jul 2008 23:41:46 +0200
Am Mittwoch, 23. Juli 2008 22:40:07 schrieb Michael Lestinsky:

> Ich stehe Raid-Systemen schon lange eher skeptisch gegenüber. Sie
> erhöhen die Komplexität des Gesamtsystems und schaffen Probleme,
> die man ohne Raid nicht hätte, insbesondere Software-Raids. Ich
> habe damit nicht wirklich praktische Erfahrungen, aber mit jeder
> Spindel erhöhst du die Auswallwahr- scheinlichkeit um ... eine
> Spindel. Hinzu kommt der zusätzliche Layer, der dir momentan ja
> so viel Freude bereitet.

Da ist viel Wahres dran. Ich habe mir einige Komplikationen 
eingebaut, auch mit der SATA-Aufrüstung. Aufs Raid kam ich, weil ich 
meine alten Platten noch sinnvoll nutzen wollte.

Immerhin war ich positiv überrascht, als das Raid ohne manuelles 
zutun wieder zusammengefunden hat, als ich eine der Platten an 
einen anderen Controller gesteckt habe.
-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter
--
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 24.07.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 24.07.2008 CEST