RE: Soft-RAID an Promise

Autor: Frank <mmbruchsal_at_gmx.de>
Datum: Thu, 29 May 2008 20:30:07 +0200
 
> Ich weiß nicht, wie viele Platten mir jemals hops gegangen 
> sind. Ich weiß aber, dass es mir niemals den Bus blockiert hat.

Ok mag sein dass es nicht unbedingt häufig vorkommt...
Mein Arbeitgeber zwingt mich dazu defekte PCs zu reparieren
Da kann ich leider nicht dafür dass sich dieser Fehler dabei
Häufiger zeigt und ich nicht deiner Meinung bin.  

> Der Grund für Raids und Backups ist, weniger Daten zu 
> verlieren. Ob es in Ordnung ist, die letzten fünf Minuten zu 
> verlieren, muss jeder für sich entscheiden.

OK da ist wohl was dran. Raid ist und bleibt halt keine 
Datensicherung ...
Jedoch wenn es auszuschliessen ist, wieso nicht.

> Und wer im Jahr 2008 immer noch PATA-Platten einsetzt, zeigt 
> damit alleine schon dass ihm seine Daten nicht wichtig sind.

^^ das versteh ich nich. PATA sind doch genauso anfällig wie 
SATA Platten. 

> Weil die Anzahl an PATA-Bussen in einem PC stark begrenzt ist 
> und somit verhindert, dass ein RAID 5 seine Vorteile ausspielen kann.

Gut dafür gibt’s dann ja notfalls noch PCI-Kotroller ... Ob das 
Sinnvoll ist naja. 
Zum glück muss ich mir über solche raid geschichten nicht den kopf
zerbrechen da ich 
Sowas nicht brauche ;)


Mit freundlichen Grüßen 

Frank


-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 29.05.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 29.05.2008 CEST