SATA Migration

Autor: Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>
Datum: Sun, 30 Mar 2008 22:42:11 +0200
Hallo,

Es gibt trägerlose Wechselrahmen für SATA mit 

| NSS (No-Scratch SATA) erlaubt >10.000x Laufwerkwechsel

Funktioniert die Kontaktierung ähnlich den Schwenkhebelfassungen auf
alten EPROM-Programmiergeräten, also seitlich anlegen statt
schieben?

Sind sie für häufigen Wechsel (täglich 1x) praktikabel?



Ich überlege, ob ich die nächsten Festplatten mit SATA kaufen
sollte, obwohl mein Board A7V266-E noch kein SATA hat. Falls es 
interessiert, hier die Anschlussmöglichkeiten im Vergleich. Die 
Angaben beruhen teilweise auf Vermutung.


PATA-SATA-Adapter

  belegt pro Laufwerk einen kompletten PATA-Boardstecker

  kann auch an den On-Board-Promise-PATA-Controller gesteckt werden

  läuft mit den gewohnten PATA-Treibern, also keinerlei
  Softwareprobleme

  kein Hotplug


PCI-SATA-Karte

  je nach Karte Hotplug möglich

  man gewinnt drei SATA Anschlüsse ohne PATA zu verlieren

  Probleme mit dem Kernel, wenn man die falsche Karte hat
  http://linux-ata.org/driver-status.html
-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter
-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 30.03.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 30.03.2008 CEST