Re: Script Problem

Autor: Mike Lederer <free.use_at_arcor.de>
Datum: Sun, 9 Mar 2008 20:48:14 +0100
Am Samstag, 8. März 2008 schrieb Raphael Becker:
> On Fri, Mar 07, 2008 at 09:30:04PM +0100, Moritz Augsburger wrote:
> > > #!/bin/sh
> >
> > # check for mount
> >
> > grep /media/extern /etc/mtab > /dev/null || exit 1
>
> Das ist linuxspezifisch. Finde ich deswegen nicht gut ;-)
>
> Eine mehr universelle Lösung wäre:
>
> In das Verzeichnis / Mountpoint im ungemounteten Zustand eine Datei
> anlegen:
>
> # umount /media/extern
> # touch /media/extern/nicht-gemountet
>
> Dann das richtige, oder ein richtiges Filesystem dahin mounten
> # mount /dev/irgendwas /media/extern
> # touch /media/extern/fuer-home-backup
>
> Dann im Script:
>
> #! /bin/sh
>
> if [ ! -f /media/extern/nicht-gemountet ]; then
>   if [ -f /media/extern/fuer-home-backup && -d
> /media/extern/home/whoever/]; then rsync -avH --fileflags --etc --pp
> /home/whoever/ /media/extern/home/whoever/ else
>     echo "Kein gültiges Backup-Medium" >&2
>     exit 1
>   fi
> else
>   echo "Kein Backup-Medium gemountet" >&2
>   exit 1
> fi
Entschuldige, aber das verstehe ich nicht richtig.
Den Sinn schon, nur so das es hier bei mir dann auch funktioniert nicht.
Ist aber nicht so schlimm. Habe das Script nicht selbst erstellt (verstehe 
nicht so viel davon) und daher ist das zu schwirig fuer mich.

Die Idee von  Moritz Augsburger ist fuer mich einfacher umzusetzen.
>
> Ziemlich redundant, aber auf verschiedene Mehtoden geprüft, dass es auch
> a) etwas gemountet ist und b) wenn etwas gemountet ist, auch das
> richtige Medium gemountet ist.
>
> Alternativ: das Backup-Script auf das Medium selbst speichern und per
> cron-job dann:
>
> 47 11 * * * test -x /media/extern/backup.sh && /media/extern/backup.sh

Das koennte schon eher etwas fuer mich sein, nur mit einem kleinen haken.
Ich muss dies dann in die crontab eintragen und das wollte ich so nicht.
Die backup.sh Datei habe ich in das Verzeichnis hourly kopiert, so das mir 
mein home-Verzeichnis Stuendlich aktualisiert wird und damit immer aktuell 
bleibt.
Die Frage habe ich aus zwei Gruenden gestellt:
Was ist wenn beim booten die Platte nicht gemountet ist, was schon einmal 
vorkam.
Ich habe ein Notebook und was ist wenn ich das Notebook mal mitnehme.
(Sehr selten, aber es kommt schon mal vor).

Fin.

Die besten Gruesse aus MANNHEIM postet der
Mike
-- 
Diese Mail wurde unter dem freilaufenden Pinguin sowie auf
einem 100% Microsoft freien System erstellt und gepostet.
ICQ: 379838805                     Yahoo: basemike_03

-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 09.03.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 09.03.2008 CET