Re: rsync-Fehler

Autor: Marc Haber <mh+uugrn_at_zugschlus.de>
Datum: Fri, 7 Mar 2008 14:40:25 +0100
On Fri, Mar 07, 2008 at 11:48:13AM +0100, Markus Hochholdinger wrote:
> Am Donnerstag, 6. März 2008 23:46 schrieb Marc Haber:
> > On Thu, Mar 06, 2008 at 10:29:49PM +0100, Marc Haber wrote:
> > > On Thu, Mar 06, 2008 at 10:07:06PM +0100, Markus Bucher wrote:
> > Und was ich noch vergessen hatte: Man kann natürlich auch das rsync so
> > oft immer wieder neu starten bis keine signifikanten Änderungen mehr
> > im Summary stehen. Muss man halt die letzten paar Zeilen der Ausgabe
> > von rsync parsen.
> 
> quick and dirty wäre das dann in etwa:
> for i in 1 2 3
> do
>   rsync ... && break
> done

Nach meinen Erfahrungen kann man die exit codes von rsync auch würfeln
ohne signifikant Information zu verlieren.

Grüße
Marc

-- 
-----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber         | "I don't trust Computers. They | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |  lose things."    Winona Ryder | Fon: *49 621 72739834
Nordisch by Nature |  How to make an American Quilt | Fax: *49 3221 2323190
-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 07.03.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 07.03.2008 CET