Re: ReiserFS v3 versus ext3

Autor: Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>
Datum: Thu, 28 Feb 2008 21:17:58 +0100
Am Donnerstag, 28. Februar 2008 20:36:43 schrieb Alexander Holler:

> Wer "Reiswolf-FS" nutzt ist selbst schuld. Ich selbst habe das entgültig
> in die Tonne geworfen, als mir eine defekte Partition (SCSI-Platte
> meldete einen Fehler) einen kompletten Rechner blockiert hat (das war
> vor ca. 10a).

Menschlich verständlich. Sagt das was über die heutige Qualität der Version 3? 
Bei SUSE® Linux Enterprise 10 ist es default. Die sollten sich etwas dabei 
gedacht haben. (Übrigens: Ich will hier nichts behaupten, ich frage nur.)
-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter
-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/
Empfangen am 28.02.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 28.02.2008 CET