Re: Festplattenadressierung Suse10.3

Autor: Moritz Augsburger <uugrn_at_moritz.augsburger.name>
Datum: Wed, 13 Feb 2008 15:42:46 +0100
Hi,

On Wed, Feb 13, 2008 at 02:47:20PM +0100, Werner Holtfreter wrote:
> die Suse10.0 hatte feste Gerätebezeichnungen /dev/hda,b,c. Das wurde 
> nun in /dev/sda,b,c geändert. Unabhängig von der Hardware werden 
> nun alle Festplatten wie SCSI-Geräte angesprochen, [...]

ja, aber dafür kannst du die Platten ja eindeutig über Controller und
Port identifizieren. In meinem Fall finde ich so die beiden SATA-Kanaele
unter:

$ ls -l /sys/devices/pci0000\:00/0000\:00\:1f.2/host*
/sys/devices/pci0000:00/0000:00:1f.2/host0:
total 0
drwxr-xr-x 2 root root    0 2008 Feb 13 15:33 power/
lrwxrwxrwx 1 root root    0 2008 Feb 13 15:33 scsi_host:host0 ->
../../../../class/scsi_host/host0/
drwxr-xr-x 4 root root    0 2008 Feb 13 15:32 target0:0:0/
-rw-r--r-- 1 root root 4096 2008 Feb 13 15:33 uevent

/sys/devices/pci0000:00/0000:00:1f.2/host1:
total 0
drwxr-xr-x 2 root root    0 2008 Feb 13 15:35 power/
lrwxrwxrwx 1 root root    0 2008 Feb 13 15:35 scsi_host:host1 ->
../../../../class/scsi_host/host1/
-rw-r--r-- 1 root root 4096 2008 Feb 13 15:35 uevent

Der IDE-Kanal ist unter /sys/devices/pci0000:00/0000:00:1f.1/ide0/ zu
finden. Und das Gerät daran immer unter 

ls -l /sys/devices/pci0000\:00/0000\:00\:1f.1/ide0/0.0/block*
lrwxrwxrwx 1 root root 0 2008 Feb 13 15:33
/sys/devices/pci0000:00/0000:00:1f.1/ide0/0.0/block:hda ->
../../../../../block/hda/

Da sich die PCI-IDs der Controller und die Ports, an denen sie haengen,
nicht aendern, duerftest du hierueber immer drauf zugreifen koennen.

Gruß
Moritz


-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 13.02.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 13.02.2008 CET