Re: Virtualisierung

Autor: Moritz Augsburger <uugrn_at_moritz.augsburger.name>
Datum: Mon, 21 Jan 2008 18:28:51 +0100
Hi,

On Sun, Jan 20, 2008 at 09:47:02PM +0100, "Jörg Rappert" wrote:
> [...] Frage also: Wer hat
> Erfahrung? Was geht für meinen Zweck am einfachsten, XEN, VM? Ich
> möchte das Rad nicht neu erfinden. Mein PC: Core 2, 2 GB RAM, 3
> Festplatten, opensuse 10.3.

Ich habe, um das bei meinem DSL-Anschluss dazugehoerende Maxdome mal
auszuprobieren, auf meinem Laptop (Pentium M 1.6GHz, 512MB Ram) in
VirtualBox ein Windows XP installiert.

Obwohl Windows nur 192MB Ram zur verfügung hat, läuft es in sehr
brauchbarer Geschwindigkeit, selbst Filme kann ich in Fullscreen
(1024x768) ruckelfrei ansehen.

Unbedingt empfehlenswert ist aber die Installation der
"Gasterweiterungen", da ist ua ein Grafiktreiber dabei, der wohl das
zusammenspiel mit VirtualBox massiv verbessert.

Dazu einfach unter "Geraete" den entsprechendne Menuepunkt auswaehlen
nachdem die VM gestartet hat, darauf wird automatisch ein ISO geladen
und als Laufwerk eingebunden, und der Installer startet.

Gruss
Moritz


-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Wiki: http://wiki.uugrn.org/wiki/UUGRN:Mailingliste
Archiv: http://lists.uugrn.org/

Empfangen am 21.01.2008

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 21.01.2008 CET