Re[2]: Firefox produziert netstat Zombie-Prozess

Autor: Stephan Gromer <stephan.gromer_at_gmx.de>
Datum: Mon, 16 Jul 2007 11:24:05 +0200
Hallo Raphael,

>> Bei mir (Ubuntu 7.04) produziert Firefox (2.0) nach einiger Zeit
>> einen Zombie-Prozess (Netstat), der erst wieder verschwindet, wenn 
> netstat zeigt Prozesse an?
> Du meinst vermutlich offene Verbindungen, oder?
Da habe ich mich offenbar missverständlich ausgedrückt (aber das liegt
ja .z.Z im Trend, wenn man den Nachrichten glauben darf ;) )
Firefox erzeugt offenbar selbst einen netstat Aufruf. Dieser
Netstat-Prozess wird zum Zombie. (ps -A liefert netstat <defunct>)
Das "witzige" ist, das auf einem zweiten Rechner - ebenfalls mit Ubuntu
7.04 - das Problem scheinbar nicht auftritt.
> Wieviele firefox-Prozesse sind das, wieviel CPU-Zeit brauchen sie?
> (top)
1 Firefox-Prozess. Die Gesamtlast variiert stark, man merkt aber an Firefox und anderen
Tasks, das sie deutlich länger brauchen ca. 25%.


LG
 Stephan

-- 
Stephan Gromer, MD. PhD.
Work:  Biochemie-Zentrum Heidelberg / Im Neuenheimer Feld 504 / D-69120
 Heidelberg / Tel.: +49 (6221) 544291 / Fax.: +49 (6221) 545586
Home:  Sternallee 89 / D-68723 Schwetzingen / Tel.: +49 (6202) 855038
 Mobil: +49 (172) 7694555 / URL: http://www.gromer-online.de

-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Empfangen am 16.07.2007

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 16.07.2007 CEST