Re: Firefox produziert netstat Zombie-Prozess

Autor: Raphael Becker <rabe_at_shell.uugrn.org>
Datum: Mon, 16 Jul 2007 10:36:52 +0200
Hallo Stephan,
On Mon, Jul 16, 2007 at 12:20:26AM +0200, Stephan Gromer wrote:
> Bei mir (Ubuntu 7.04) produziert Firefox (2.0) nach einiger Zeit 
> einen Zombie-Prozess (Netstat), der erst wieder verschwindet, wenn 

netstat zeigt Prozesse an?
Du meinst vermutlich offene Verbindungen, oder?

Kannst Du mal die entsprechenden Zeilen mitsamt der "Kopfzeile" in eine
Mail kopieren und an die Liste schicken?

> man Firefox schließt. Leider führt das "unbehandelt" zu einer 
> merklichen Verlangsamung des Systems.

Wieviele firefox-Prozesse sind das, wieviel CPU-Zeit brauchen sie?
(top)

> Mittels Google fand ich nur den Vorschlag Firefox mit den Optionen 
> "--sync -browser -a" zu starten, was bei mir aber keinen durchschlagenden 
> (zumindest nicht dauerhaften) Erfolg hatte. Hat hierzu jemand eine Idee?

Vielleicht mit ein wenig mehr Informationen (Ausgabe von netstat)

Gruß
Raphael



-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn


Empfangen am 16.07.2007

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 16.07.2007 CEST