Re: Tool gesucht

Autor: Holger Schuh <holger_at_holgerschuh.homelinux.org>
Datum: Sun, 27 May 2007 19:55:41 +0200
Hallo Rainer,

so, nachdem Du mich angeschubst hast, hab' ich mich mich nochmal hingesetzt 
und jetzt funktionierts bei mir auch ... 

http://www.hanfbu.de/downloads/linux/howto/streaming.pdf

war eine tolle Hilfe. Komisch ist das wenn man den stream mit amarok (d.h. 
xine) anhören will dann klingt das abgehackt, xmms hat damit keine 
probleme ... weiß einer wie man die puffergröße verändern kann ?

Jetzt zu Deiner Frage:

unter http://serverip:8000 kann man sich doch die Mountpoints anzeigen lassen. 
Man könnte doch bei entspechendem gewußt-wie und bei entsprechendem 
Leidensdruck nach Anleitung

http://www.perl.com/pub/a/2003/09/17/perlcookbook.html

diese Daten auseinandernehmen und dann alles mögliche mit machen ... drucken, 
ansagen lassen, auf die gegenüberliegende Häuserwand projezieren , per SMS 
verschicken .... oder eben auch ausgeben lassen. Das hier:

http://developer.kde.org/documentation/tutorials/kdialog/x85.html

sieht gut aus, vor allem die option

--passivepopup

gefällt mir.

Vielen Dank übrigends für die Anregung nochmal :)

Holger

On Sunday 27 May 2007 19:11:14 Christian Weisgerber wrote:
> Rainer Fleischhacker <rainer_at_familie-fleischhacker.de> wrote:
> > Gibt es ein Tool um mir den z.Zt. laufenden Titel auf meinem Desktop
> > ausgeben zu lassen? Ich suche sowas, im Prinzip wie xmms mit dem OSD
> > Plugin aber ohne Audioausgabe.
>
> xmms mit abgedrehtem Ton oder, damit kein Audio-Device belegt wird, mit
> Ausgabe auf Diskwriter-Plugin nach /dev/null?
>
> --
> Christian "naddy" Weisgerber                          naddy_at_mips.inka.de




-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn


Empfangen am 27.05.2007

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.2.0 : 27.05.2007 CEST