Re: Hardware Internetfilter gesucht

Autor: Sven Hergenhahn <sven.hergenhahn_at_web.de>
Datum: 12.02.2007
Hallo Stephan,

Am Montag, 12. Februar 2007 14:03 schrieb Stephan Gromer:
> > Wie wäre es mit einem einem alten Rechner als Router mit Linux, Squid und
> > Squidguard?

> Über Squidguard bin ich inzwischen auch gestolpert. Leider habe ich
> davon keine Ahnung und muss mich somit erstmal dort einarbeiten, was
> ich mit einer Plug'n'Pray Lösung hoffte umgehen zu können, da meine
> Zeit im Moment sehr knapp ist. Es sieht aber wohl so aus als käme ich
> nicht umhin. Hast Du mit Squidguard eigene adminstrative Erfahrung? -

Nicht direkt mit dem Aufsetzen, das haben wir immer mit cfengine gemacht und 
die config dafür stand schon, als ich da aufschlug.
Aber squidguard wird einfach in einen squid mit eingehängt, so als eine Art 
Modul.
Dann braucht man nur noch black- und whitelists (textdateien), aus denen sich 
squidguard per cron regelmäßig eine DB aufbaut und fertig.

Wir haben - abseits unserer firmeneigenen black/whitelist immer noch einige 
Listen aus dem Internet genommen, die sollten zu finden sein. Würde mich 
wundern, wenn nicht jemand gerade zum Kinderschutz einige Listen pflegt.

Squidguard selbst ist ein redirector, d.h. wenn eine URL ein match in einer 
der blacklists hat, wird auf eine andere Seite umgeleitet - bei uns einfach 
auf eine "blocked" Seite auf einem Webserver, der auch auf dem Proxy läuft 
und der keinem anderen Zweck dient. Da es aber ein redirector ist, kann er 
auch auf jede andere URL verweisen.

Hoffe, es hilft,
Sven

My girlfriend always laughs during sex - no matter what she's reading.
-Steve Jobs, founder of Apple Computers 

-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Received on Mon Feb 12 16:51:38 2007

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.

Weitere Links: