Re: Heimserver Stromverbrauch und Fileserver

Autor: Markus Hochholdinger <Markus_at_hochholdinger.net>
Datum: 04.12.2006
Hi,

Am Montag, 4. Dezember 2006 20:49 schrieb Werner Holtfreter:
> Es muss ja nicht präzise sein, die Parameter können ohnehin nur grob
> geschätzt werden:
>   Eintrittswahrscheinlichkeit im Jahr x Schadenshöhe
> wobei die Eintrittswahrscheinlichkeit im Jahr das Produkt ist aus
>   Wahrscheinlichkeit des Restorbedarfs im Jahr x Wahrscheinlichkeit
>   des Versagenens der Backuplösung
> Das Ergebnis kann man dann direkt vergleichen mit den Kosten/a für
> Technik und Arbeitsaufwand für eine Verifizierung der Lösung.

das gefällt mir :-)


-- 
Gruß
                                                          \|/
       eMHa                                              (o o)
------------------------------------------------------oOO--U--OOo--
 Markus Hochholdinger
 e-mail  mailto:Markus@Hochholdinger.net             .oooO
 www     http://www.hochholdinger.net                (   )   Oooo.
------------------------------------------------------\ (----(   )-
                                                       \_)    ) /
                                                             (_/


-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn


Received on Mon Dec 4 22:03:18 2006

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.

Weitere Links: